Sanctum 2 #015 – Der gute Lehrer [FullHD] [deutsch]
By admin On 15 Sep, 2014 At 06:09 AM | Categorized As Gameplay Video | With 2 Kommentare

«SANCTUM 2» First Person Tower Defense von Coffee Stain Studios (2013) http://coffeestainstudios.com «LET’S PLAY SANCTUM 2» Kommentiertes Gameplay von SgtRum…


Anzahl der Kommentare: 24 Kommentare

  1. Moobby sagt:

    !!! MEINE THESE !!!

    es gibt keine normalen/coole Kunstlehrer außer sie sind: männlich und/oder
    unter 30

    Beweis: Bayern: Gymnasium -> 1 Kunstlehrer (cool), 1 Kunstlehrerin
    (durchgeknallt)
    Wirtschaftsschule -> 1 Kunstlehrerin (verrückt)

    NRW: Gymnasium -> 1 Kunstlehrerin (bekloppt)

    Wer meine These bestätigen oder wiederlegen kann: bitte Antworten :D

  2. 1234bliblablau sagt:

    Also da muss ich dem Rumpel widersprechen: meine Erdkunde bzw. Geo-Lehrer
    waren seit der sechsten Klasse grauenvolle Personen – entweder pädagogisch
    vollkommen inkompetent oder einfach auf menschlicher Ebenen richtige
    Ärsche. Trotzdem studiere ich jetzt mit Begeisterung Geowissenschaften.

  3. Cosmo Roedling sagt:

    Spiel noch mal mit gronkh minecraft Hunger Games

  4. Julia Ypsilon sagt:

    Es gibt tatsächlich einige gute Lehrer bei uns! (Gymnasium)

    Da wäre einmal mein Informatiklehrer, bei dem ich auch mal Physik hatte.
    Ich finde er ist ein super Lehrer! In Physik hat er es geschafft, mich zu
    begeistern (ich habe sogar ein seeehr langes Referat gehalten, weil ich
    unbedingt die 1 wollte!). In Informatik bin ich das einzige Mädchen im
    Kurs, vielleicht habe ich deswegen sowieso einen gewissen Bonus (?), glaube
    ich aber nicht. Da stehe ich auch 1, weil er es super spannend macht.

    Dann wäre da mein Geschichtslehrer. Er it zwar schon etwas älter, aber echt
    spitze. Sein Unterricht ist interessant und nicht einschläfernd 😀 (das
    gleiche gilt übrigens auch für meinen Englischlehrer, der lustigerweise
    sogar genauso heißt ^^).

    Als absolutes Gegenbeispiel möchte ich meinen Religionslehrer nennen. Er
    ist Mitte 60, wiederholt sich nur noch und macht keinen richtigen
    Unterricht. Er redet nur mit denen in der ersten Reihe und merkt nicht mal,
    wenn drei neue Schüler in seinem Kurs sind (ist mir tatsälich passiert…
    ^^) Vielleicht war er mal ein guter Lehrer, aber jetzt ist er einfach nur
    noch „altersschwach“. Er macht bei meiner Freundin auch Deutsch und sie hat
    erzählt, dass er in den Arbeiten Aufgaben nimmt, die sie vorher im
    Unterricht behandelt haben und sagt auch sonst alles vor.

  5. Matthias Leitner sagt:

    Schade

  6. xXxstupsixXx sagt:

    also ich hatte einen lehrer der wirklich zimlich in ordnung war sein
    spitzname war gummibärchen kp warum 😀 dann hatte ich eine sehr sehr
    seltsame leherin die die harry potter bücher bzw filme sehr ernst genommen
    hat einmal kurz vor der pause hatte ich gesagt Der dunkle Lord Voldemord
    kert zurück darauf diese seltsame lehrin : Pass auf was du sagst und ich
    hatte bis auf 2 bis 3 leher nur sehr sehr seltsame lehrer

  7. BrainCheese sagt:

    Haste mal Kleingeld 😀 #southpark

  8. fabbecapp sagt:

    Gute Lehrer da ist ähhh … und … =D

  9. Roflmountpictures sagt:

    Naja, es gibt echt gute Lehrer. Wir hatten mal nen Geschichtslehrer, dessen
    Lieblingsworte im Unterricht waren: „So ein verdammter Kindergarten hier“ 🙂
    Aber abgesehen davon, dass er uns ganz schön zusammengeschissen hat, wenns
    mal wieder zu laut war, wars echt gut und er konnte den Inhalt so lebendig
    rüberbringen, als hätte ers selber miterlebt (was im Fall der jüngeren
    Geschichte auch zutraf) ^_^

  10. GrafAlexus sagt:

    Ich muss ja sagen, mein Latein- (und später auch Griechisch-)Lehrer hat
    mich sehr beeindruckt. Also er hat neben *Alten Sprachen* auch *Germanistik*
    studiert und der weiß einfach so unglaublich viel. Und noch dazu finde ich
    Latein als Sprache einfach großartig, leider ist sie viel zu schwer, als
    dass sie häufig gesprochen werden könnte.. Aber ich finde (vermutlichauch
    wegen ihm) griechische (und dann eben auch römische) Mythologie sehr
    faszinierend – also vor allem, wie in der Antike Naturphänomene erklärt und
    Namen von Orten hergeleitet wurden – einfach schön! 🙂
    *Bsp.:* *Bosporus* = Kuhfurt –> von Io, einer Geliebten des Zeus, die in
    eine Kuh verwandelt und dann von einer Fliege nach Afrika gejagt worden ist
    und dabei eben auch durch die Verbindung von Mittelmeer und Schwarzem Meer
    – der heutige Bosporus. ;)

  11. bojatzel sagt:

    also mein aktueller lehrer für „informations technische systeme“ ist
    einfach der hammer! der mann ist 70 und könnte von der kohle her locker
    seit 20 jahren in rente sein. stattdessen lehrt der herr professor, doktor
    an 3 verschiedenen schulen. ich habe noch nie einen menschen kennengelernt,
    der so extrem viel weiß. er beeindruckt mich einfach immer aufs neue! er
    ist zwar manchmal etwas verwirrt, aber trotzdem immer freundlich,
    hilfsbereit und korrekt. ein toller lehrer.

  12. undertakernumberone1 sagt:

    Hey Rumpi! Nich offscreen leveln! ich erinner dich mal an Cube world, da
    hast du das selbe dem Gronkh dauernd vorgehalten… also! :P

  13. Flauschiger Bauch sagt:

    An dieser Stelle bitte Engelsgesang einblenden.

    Mein lieber Physiklehrer,
    Wenn Sie das lesen sollten, wollte ich Ihnen nur mitteilen, dass Sie in
    meiner gesamten schulischen Laufbahn mit Abstand der beste, freundlichste
    und netteste, kompetenteste und schlagfertigste Physiklehrer waren, mit dem
    ich mich je duellieren durfte. Keiner hat mir so schön Parole geboten wie
    Sie und auch hat es keiner geschafft mich in Physik auf 15 Punkte zu
    bringen.
    Aus den tiefsten Tiefen meines Herzens: vielen Dank! <3

    Auch danke ich meinen ehemaligen Chemielehrerinnen, sowohl jene in der
    Unterstufe, welche mich dazu brachte, den Leistungskurs zu wählen, als auch
    den beiden in der Oberstufe, welche es schafften, mich durchs Abitur zu
    boxen - auch wenn ich die Elektrochemie noch immer nicht verstanden habe!

    Ich danke meinem Mathelehrer in der Unterstufe, welcher mir zum
    Leistungskurs riet und welcher Tränen der Freude weinte, als wir ihm
    tatsächlich ein 5-Meter-Baumdiagramm überreicht haben.

    Ich danke meinem ehemaligen Deutschlehrer, welcher immer einen Spaß
    verstanden hat, auch wenn ich 90% seines Unterrichts verschlafen habe
    (sorry!).

    Ich danke meinem Biolehrer, welcher mich wundervoll auf sie Prüfung
    vorbereitet hat und mir am Mittwoch in der Prüfung dann hoffentlich wohl
    gesonnen ist.

    Und zu guter Letzt danke ich meinem Infolehrer. Einfach, weil er total cool
    war.

    Danke <3

  14. georg tiefenthaler sagt:

    kanst du bitte auch mal ein anderen charakter zur abwechslung spilen

  15. meggsie1100 sagt:

    yay

  16. Thomas Teichrib sagt:

    Ich hatte mal einen Religions/geschichts/kunstlehrer der hatte nen kleinen
    knacks, er glaubte an Geister deswegen schloss er immer die Tür und öffnete
    die Fenster oder anders rum nie durften Fenster und Tür offen sein(sonst
    kommen böse Geister rein!). Generell war er immer cool und lustig drauf nur
    störte es ein wenig wenn man raus geht(alle Fenster mussten auf und zu
    gemacht werden ) man durfte auch nicht alles zu machen weil ,jetzt komm’s
    ,wenn die Tür und die Fenster zu wären kämmen ja auch keine guten Geister
    rein aber wenn beides offen wäre kämmen ja die bösen Geister rein (keine
    Ahnung wie das sein funktionieren soll…)

  17. Franzi Fröhlich sagt:

    Die beste Lehrerin die ich hatte war ganz eindeutig meine Chemie-LK
    Lehrerin. Sie hat unser Buch verweigert, weil sie meinte die Aufgaben wären
    viel zu realitätsfern und total konstruiert und es wäre eine Frechheit
    sowas in Schulbücher zu drucken. 😀 Außerdem haben wir immer sehr viel
    praktisch selbst erarbeiten dürfen und waren eig immer aktiv. Unterricht in
    seiner angenehmsten Form, sowohl für Lehrer als auch für Schüler und wenn
    mal was schief gegangen ist konnte man auch daraus was lernen. ^^
    Mittlerweile kann ich das Ganze ja auch aus der anderen Sicht beurteilen
    und muss sagen, dass anwendugsorientierter Unterricht in solchen Fächern
    ein Muss ist, wenn was hängen bleiben soll.
    Aber das Highlight war immer noch die gemeinsame Weinprobe nach der LK Abi
    Klausur. Zum Glück wohnen wir im Rheingau. :D

  18. Moobby sagt:

    Sorry, wirklich weitergebracht hat mich kein Lehrer
    aber
    ich könnte von verrückten/durchgeknallten/hass -Lehrern reden :D

  19. Downlord94 sagt:

    Also ich weiß ja nicht so recht, ich hatte fast nur sympathische Lehrer auf
    dem Gymnasium 11.-13. vor allem mein Chemie-Lehrer war der Knaller und
    trotzdem würde ich nie auch nur entfernt etwas mit Chemie machen wollen^^
    Mein Info und Ethiklehrer war mir auch sehr sympathisch das hat vielleicht
    dann doch zu meinem Studium im Sozialbereich geführt. Also ich glaube
    Lehrer beeinflussen Schüler schon, aber auch nicht mehr als das sonstige
    Umfeld (Vorbilder, Eltern, Freunde)

  20. Julia Stein sagt:

    Hmmm… also ich muss sagen ich bin meiner momentanigen Deutschlehrerin
    sehr dankbar. Aus mir unerfindlichen Gründen ist sie zwar in unserer klasse
    überhaupt nicht beliebt, aber für mich ist sie eine echt tolle Person. Ich
    glaube, sie ist deshalb so unbeliebt, weil sie halt recht streng ist, aber
    mir zumindest hat sie all das Wissen, das uns unsere Deutschlehrer die
    letzten Jahre nicht beigebracht haben bisher war Deutsch bei uns echt für
    die Katz, weil wir dauernd Lehrerwechsel und gefühlte 1583 Lehrer pro Jahr
    hatten eingeprügelt hat. Man merkt bei ihr auch echt, dass sie Ahnung von
    dem, was sie erzählt, hat und für die Leute, die es interessiert hängt sie
    sich auch echt rein. Außerdem man kann auch echt gut mit ihr diskutieren.

    Ach ja und meine Geschichtslehrerin in der Unterstufe, die war auch echt
    eine tolle Frau. Sie ist schuld, dass ich jetzt doch ein bisschen ein Freak
    in antiker Geschichte und griechischer Mythologie bin… Außerdem ist von
    ihrem Unterricht eindeutig am meisten hängen geblieben.

  21. DoogieRace sagt:

    Ich musste in der Oberstufe Chemie abwählen, weil ich das Gefühl hatte,
    eher im Chinesisch-Unterricht gelandet zu sein. Und direkt im nächsten
    Schuljahr kam dann in Bio Biochemie dran, was mich natürlich entsprechend
    panisch gemacht hat. Aber unser Biolehrer hat es geschafft, dass ich da
    plötzlich doch durchblicke und am Ende des Jahres immer noch 1 stand.

  22. marvin schmidt sagt:

    WAS HALTET IHR VOM KIFFEN? :)

  23. Pseudo Bosch sagt:

    mein nawi leher herr scholz ist voll cool