Das Schwarze Auge: Demonicon – Preview / Vorschau zum DSA-Action-Rollenspiel
By admin On 17 Okt, 2013 At 07:02 AM | Categorized As Gameplay Video | With 2 Kommentare

Wir konnten die Alpha-Version des DSA-Rollenspiels Das Schwarze Auge: Demonicon anspielen und zeigen in diesem Vorschau-Video viele kommentierte Gameplay-Sze…
Video Bewertung: 4 / 5


Anzahl der Kommentare: 24 Kommentare

  1. Bartoc1988 sagt:

    Das ist eine Frage der Verkaufszahlen. Vermutlich spielen mehr Leute ein Action-RPG, das nur lose an eine Welt gebunden ist, als ein richtiges RPG, das die Regeln der Welt beachtet 😉 Stell dir mal vor, du hättest wirklich alle Mechaniken von DSA 4 in dem Spiel. Ein DSA-Laie würde sich erhängen, müsste er einen Dämon oder Djinn beschwören 😉 So werden aber vielleicht Menschen auf Aventurien neugierig, die sonst nie etwas davon gehört haben.

  2. Daniel Baginski sagt:

    Sorry, aber manche Sachen gehen einfach nicht. Ich bin auch Rollenspieler, aber was hier aus DSA gemacht wird ist einfach furchtbar. Warum kein Drakensang 3 ? Oder wenigstens den Stil und das Gameplay aus Drakensang beibehalten? Mir tut sowas in der Seele weh…

  3. Daniel Baginski sagt:

    Unfassbar…. das arme DSA. Was soll der Dreck denn bitte? Action-Kampfsystem, keine Charaktererstellung, typische MMO-„Zauber“ und Spezial-Schläge, ein Typ der in Rüstung zaubert wie ein Dumbledore auf Speed, ein Kombo-Zähler, Energieleisten die aussehen wie aus Skyrim geklaut und obendrein auch noch massive Design-Patzer an allen Ecken und Enden…
    Meine Meinung: Das Ding ist eine programmierte Güllegrube. Nichts von all dem passt zu DSA.
    Meine Empfehlung: Kaufen und Verbrennen!

  4. bakaXY sagt:

    Nach Drakensang1 und vor allem dem sehr guten ‚Am Fluss der Zeit‘ hatte ich auf ein ähnliches Spiel gehofft bei Demonicon…

  5. drecksgrieche sagt:

    Das Game sieht aus wie eine totale Verschwendung der DSA Lizenz, und wäre sicher auch ohne ausgekommen. DSA steht zu echtzeit Action wie Braunbär zu Haartransplantation. Schade, dass sich heutige Entwickler vor komplexer Spielmechanik scheuen, dann könnte ein Spiel mal aus der Masse hervorstechen; aber nein, man kauft lieber einen Namen als Marketing Kniff, um das Spiel zu verkaufen. Denken als Spielelement ist neuerdings out!

  6. Robert Oppenheimer sagt:

    Bald ist es soweit

  7. Bartoc1988 sagt:

    Corpofigo Variante, Fulinictus Variante, Belhallhar-Pakt?
    Sei kreativ, du bist doch Rollenspieler

  8. blub2121 sagt:

    Ein Drakensang3 hätte es doch auch getan. Aber das hatte sich leider nicht so oft verkauft, die gucken also, dass sie eine möglichst breite Zielgruppe ansprechen…

  9. InfoFighter sagt:

    Ne Erklärung warum der Heini mit Rüstung rumzaubert wäre nett….

  10. MrsAmyBlue sagt:

    Hm, gar nicht mal so schlecht. Ich werde die Entwicklung mal verfolgen. Es ist ja eben noch eine frühe Alpha. Ich hoffe, sie werden noch viel an der Charaktereinstellung ändern. Dass man nicht einmal zwischen männlich und weiblich entscheiden kann, ist natürlich ein No-Go. Cool wäre, wenn die später ähnlich und vielleicht sogar noch etwas vielfältiger wird wie bei Neverwinter, ein relativ neues von Neverwinter Nights abstammendes Free to Play MMORPG. 🙂 Bin gespannt und freu mich.

  11. Mumefi sagt:

    lol sieht das scheiße aus^^ ich glaub ich geh erstmal kotzen 🙂

  12. Robert Oppenheimer sagt:

    Es ist eben kein typisches dsa es läuft nur nach dem dsa Regelwerk

  13. RegnatorWolf sagt:

    Habe ich mich unter dir auch bereits gefragt.
    Bitte, WERDE Millionär, ich helfe dir dann bei DSA.
    Phe, wenn es so einfach wäre…

    Schade, schade, schade.

  14. AlAnkhra sagt:

    Ich wünschte, ich wäre Millionär. Ich würde sofort die DSA-Lizenz von Cromatrix kaufen, damit so ein Quatsch nicht mehr auf den Markt kommen kann. Was machen die bloß mit DSA?!?!

  15. RegnatorWolf sagt:

    Ach ja, man könnte die LP-Anzeige, etc., auch genau in der Mitte positionieren und die Tastensymbole ruhig noch etwas weiter nach links schieben.
    Noch größer und unatmosphärischer geht es nämlich wirklich überhaupt nicht.

  16. RegnatorWolf sagt:

    Leck die Oger am Arsch…

    Was passiert seit Jahren mit DSA?
    Man macht Klick-Adventures daraus, Remakes, Online-Spiele von ganz, ganz, ganz weit oben, so dass man nur noch unter dem Mikroskop die Charaktere erkennt, pure Tastengehämmer-Kampfspiele, wie HIER.

    Was zum… ?

    Ei, man könnte das Produktions-Geld von all diesen Spielen den Fans geben, dann könnten die wenigstens Drakensang 3 oder etwas anderes Gescheites davon entwickeln. Aber zu einhundert Prozent!

  17. TheVongraven sagt:

    Wenn man DSA draufschreibt sollte auch DSA drinnen sein… Möglich dass es ein gutes spiel ist, aber wie Drakensang schon bewiesen hat machen ein paar namen noch kein aventurien aus…

  18. dasWerschaf sagt:

    Hmm..so wirklich kann ich mich an dieses DSA-Spiel noch nicht gewöhnen

  19. schmo78 sagt:

    Eislanze? Nova? Kombo-Zähler???
    Was zur Hölle hat das mit DSA zu tun?

  20. Robert Oppenheimer sagt:

    Wann ungefähr kommt das raus? Herbst? Oder erst nächstes Jahr?

  21. Vlady P sagt:

    wird nie im leben an the witcher rankommen

  22. Tobias Mathe sagt:

    Was für nen scheißspiel, das preview ist wie gewohnt mal wieder zu hoch bewertet von gamestar. Mitlerweile wird jedes scheiß Spiel von Spielemagazinen mit dem Goldlöffel verkauft zu hohe wertungen.

  23. RabeDennis sagt:

    scheiß game -_-

  24. themodrys sagt:

    Bin gespannt und werde es mir auf jeden Fall anschauen.

    Wer mit dem Gedanken spielt, die alte Nordlandtrilogie mal wieder zu spielen, sollte damit noch ein wenig warten, denn die wird gerade als „Nordlandtrilogie HD“ neu aufgearbeitet. Das bisher davon gezeigte sieht auch sehr vielversprechend aus (auch noch Alpha-Status).

Hinterlasse deinen Kommentar

You must be Logged in to post comment.