Die Bürden des Shaohao — Teil 3: Angst
By admin On 30 Nov, 2014 At 11:24 PM | Categorized As Kino | With 2 Kommentare

Kaiser Shaohao fand sich im Land der Mantis wieder, des Todfeinds der Pandaren. Ganz wie der Schwarze Ochse es ihm geraten hatte, folgte er einfach seinen Fü…


Anzahl der Kommentare: 15 Kommentare

  1. GurkenglasHalbvoll sagt:

    Quelle zu diesen Infos. Klingen einleuchtend, hätte aber trotzdem gerne nen
    Beweis 😉

  2. NoReXx sagt:

    naja dass nzoth da unten hockt steht im wiki und sonst überall, dass es
    sich m ihn dreht, ist nur meine idee. macht halt viel sinn

  3. Kallandorian sagt:

    Ich hab die bisherigen Episoden nur auf Englisch gesehen und muss sagen,
    ich bin schwer beeindruckt, wie hochwertig die Synchronisierung diesmal
    gelungen ist. Bitte mehr davon auch im Spiel.

  4. diamantritter82 sagt:

    man..so geil

  5. WoWroguefan sagt:

    Schau dir den ersten Teil nochmal an, die Legende spielt vor 10.000 Jahren,
    als alle Kontinente noch einer waren, es geht hier also um die erste(?)
    Ankunft der Legion in Azeroth. 🙂

  6. gajustempus sagt:

    korrekt. Deswegen sieht man im Prolog und in der Vision des Jinju-Sehers
    auch das Reich der Kaldorei, den Brunnen der Ewigkeit und das Zerbrechen
    des Kontinents. Und wer es immer noch nicht verstanden hat: Dass das ganze
    vor 10.000 Jahren passiert ist, sagt der Sprecher sogar selbst im
    Prologvideo 🙂

  7. Azzin93 sagt:

    Samma!?!? Shaohao lebte vor 10 000 Jahren… Alter, da is stndig vor der
    Zerschlagung der Welt der Rede also Krieg der Ahnen… meine Güte. Es
    stimmt zwar, das das nächste Addon vermutlich wieder Burning legion wird,
    aber das hat damit NICHTS zu tun.

  8. Steven Kretschmer sagt:

    findest du auf der wow hp

  9. falloutboy363 sagt:

    Ist super gemacht

  10. Bilgewasser sagt:

    Ist dieser Dämon am Horizont möglicherweise Sargeras himself?

  11. Jinzo sagt:

    3:35 Brennende Legion kehrt zurück. 😉

  12. Pory02 sagt:

    Irgendwie verwirrt mich das alles doch schon etwas. im SPiel hat man das
    doch anders gelernt. Da hat ShaoHao den Nimerlaya erklommen um diese
    Negativen gefühle zu Bekämpfen. Sich von denen zu lösen. Danach halfen die
    Jinyu und die Hozen ihm die Sha zu versiegeln und mit dem Tal der Ewigen
    blüten konnte ShaoHao Pandaria von Kalimdor lösen. So hatte ich das ingame
    immer verstanden.

  13. FusseL123 sagt:

    Zeitlich gesehen spielt das 10000 Jahre vor den jetzigen Ereignissen….

  14. Pory02 sagt:

    na damals war das ihr erstes erscheinen. Das spielte ja alles 15.000 Jahre
    vor den heutigen ereignissen. ^^ Aber hast schon recht. Sargeras wird nicht
    aufgeben. Wir sind die einzige Bedrohung für seine Legion.

  15. NoReXx sagt:

    naja news zeigen eher, dass das nächste expansion pack „the dark below“
    wohl eher sich um N’zoth dreht, der…und jetzt wirds spannend: im
    smaragdgrünen alptraum, einer existenzebene unter tiefenheim, eingesperrt
    ist